Ein herzliches Willkommen in meiner Stimmwerkstatt. Hier finden Sie professionellen Unterricht für eine zeitgemäße Stimmbildung!

 

Ob Klassik oder Pop, Hobby oder Beruf, Stimmaufbau oder -regeneration – in meiner Werkstatt stehen für mich Ihre Stärken, Bedürfnisse und Ziele im Mittelpunkt.

UNTERRICHT

Seine stimmlichen Möglichkeiten austesten, Hemmungen abbauen und Sicherheit im Auftreten gewinnen, die Stimme bis ins hohe Alter gesund erhalten oder einfach seiner Persönlichkeit Ausdruck verleihen wollen…

2

... es gibt viele Gründe, warum man Gesangsunterricht nehmen möchte und ich möchte Sie gerne dabei begleiten.

Während des Studiums und meiner Weiterbildung habe ich viele verschiedenen Methoden kennengelernt und dabei selbst von der Vielseitigkeit profitiert. Deshalb befolge ich beim Unterrichten auch keine bestimmte Methode, sondern betrachte lieber jeden einzelnen individuell und finde heraus, was für die Person hilfreich ist. Großen Wert lege ich dabei auf eine profunde Kenntis der physiologischen Zusammenhänge beim Singen, denn nur wenn die Stimme frei und mühelos schwingen kann, kann auch die Bandbreite des musikalischen Ausdrucks ausgelotet werden.

ULRIKE RAPP

Wichtige Impulse für mein Unterrichten erhielt ich an der Hochschule der Künste Bern, wo ich den Weiterbildungslehrgang „Certificate of Advanced Studies Singstimme – Fehlfunktionen erkennen, abbauen, vermeiden“ absolvierte. Dieser Lehrgang setzt an der Schnittstelle zwischen Gesangspädagogik und Logopädie an. Das Augenmerk liegt dabei zum einen darauf, Menschen, welche eine Stimmtherapie erfahren haben, wieder zurück zum Singen zu führen und zum anderen darauf, Stimmproblemen und -störungen vorzubeugen. Als Teil der Weiterbildung hospitierte ich bei Evemarie Haupt, der Begründerin der „Integrativen Stimmtherapie und Stimmpädagogik“.

Neben dem Singen und Unterrichten interessiere ich mich noch für die Zusammenarbeit mit KünstlerInnen über Genregrenzen hinweg. Meine Masterarbeit schrieb ich über neue Konzertformate und im Februar 2018 gewann ich mit meinem Team (Irina Dannenberg und Marika Rainer) den zweiten Preis beim Konzertdramaturgie-Wettbewerb HUGO in Feldkirch. Erfahrungen in der Koordination und Durchführung künstlerischer Projekte sammelte ich als Regieassistentin, Inspizientin und Produktionsassistentin, unter anderem an der Volksoper Wien, bei den Bregenzer Festspielen und dem Kufsteiner Operettensommer.

Geboren und aufgewachsen in Baden-Württemberg, absolvierte ich nach dem Abitur ein Jahrespraktikum am Stadttheater in Landshut. Anschließend ging es nach Wien, wo ich das Studium der Musikwissenschaft aufgenommen habe und an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien im Vorbereitungslehrgang Gesangspädagogik studierte. 2010 folgte dann der Wechsel nach Salzburg, wo ich am Mozarteum bei Regina Prasser und John Thomasson Gesangspädagogik studierte und auch mein musikwissenschaftliches Studium an der Universität Salzburg abschloss. Seither bin ich beiden Disziplinen treu geblieben. Seit 2014 bin ich am Fachbereich Musik- und Tanzwissenschaft der Paris-Lodron-Universität Salzburg mit den Salzburger Musikgeschichtlichen Sammlungen betraut und unterrichte Musikgeschichte am American Institute for Foreign Study. Außerdem unterrichte ich Gesang am Musikum in Seekirchen und privat in meiner Stimmwerkstatt Salzburg.

UNTERRICHTSPREISE

Einzelunterricht

Regulär

60 Min.           45 Min.

45€                 36€

10er Karte

60 Min.           45 Min.

405€                325€

Ermäßigt

60 Min.           45 Min.

40€                 30€

10er Karte

60 Min.           45 Min.

360€                270€

Gruppenunterricht

2 Personen

60 Min.           45 Min.

30€ p.P.           25€ p.P.

3-5 Personen

60 Min.           45 Min.

25€ p.P.           25€ p.P.

KONTAKT

Ich freue mich über Ihre Anfrage!

Telefon: +43 (0)650 501 15 97

Anschrift Stimmwerkstatt: Residenzplatz 2 / 5020 Salzburg

Postanschrift: Ulrike Rapp, B.A. M.A. / Linzer Bundesstraße 49 A / 5023 Salzburg